Home » Horror Filme » Filmgeschichte » American Horror Story – Auf diesen gruseligen wahren Begebenheiten basiert die Serie

American Horror Story – Auf diesen gruseligen wahren Begebenheiten basiert die Serie

Gerade feierte die 7. Staffel von American Horror Story: Cult in der USA ihre Premiere, bevor sie im Herbst auch zu uns kommt. Doch wusstet ihr, dass die gruselige Serie auf vielen wahren Begebenheiten beruht? 

American Horror Story: Murder House

 

Elizabeth Short – The Black Dahlia

Elizabeth Short war eine 22-jährige Schauspielerin, sie wurde 1947 brutal ermordet. Ihre Leiche wurde auf einer Wiese südlich von Los Angeles entdeckt. Sie war nackt, wurde in zwei Hälften geteilt und an den Genitalien verstümmelt. Der Mörder hatte außerdem ihre Mundwinkel zu einem breiten Grinsen aufgeschnitten, was als “Glasgow-Smile” in den Medien bekannt wurde.

American-Horror-Story-Murder-House-AHS-Elizabeth-Short-Black-Dahlia-Murder

 

Der Krankenschwester-Mörder und Richard Speck

Der Mord an den Krankenschwestern in Murder House basiert auf dem Fall von Richard Speck. 1966 brach er in Chicago in ein Schwesternwohnheim ein. Er misshandelte, vergewaltigte und ermordete 8 Krankenschwestern in einer Nacht.

American-Horror-Story-AHS-Murder-House-Richard-Speck-Krankenschwester-Killer

 

Tate’s Amoklauf und Columbine High Amoklauf

Tate’s Amoklauf in seiner Highschool wurde von dem Columbine High Amoklauf inspiriert. Am 20. April 1999 liefen zwei Schüler, Eric Harris und Dylan Klebold, in ihrer Schule, der Columbine High im US-Bundesstatt Colorado, Amok. Sie töteten 12 Schüler und einen Lehrer. 24 weitere Personen wurden verletzt. Nach der Tat töteten sie sich selbst. Das Motiv der Tat war wahrscheinlich Mobbing durch ihre Mitschüler.

 

American-Horror-Story-AHS-Murder-House-Columbine-High-Westfield-Massaker

American Horror Story: Asylum

 

Kit and Alma Walker und Barney und Betty Hill

Barney und Betty Hill wurden 1961 angeblich von Aliens entführt. Die Aliens sollen mehrere Experimente und chirurgische Eingriffe an ihnen vollzogen haben. Die angebliche Enführung kam erst heraus als sie wegen Albträumen und Angstzuständen zu einem Therapeuten gingen und sich daran unter Hypnose erinnert haben.

American-Horror-Story-AHS-Asylum-Kit und Alma Walker und Barney und Betty Hill

 

Dr. Thredson und Ed Gein

Dr. Thredson ist in der Serie ein psychotischer Serienkiller mit Mutterkomplexen. Seine Figur basiert auf dem Mörder Ed Gein. 1954 enführte und ermordete er eine Frau names Bernice Worden. Als die Polizei seine Farm überprüfte, machten sie eine grausame Entdeckung. Sie fanden die ausgeweidete Leiche von Worden aber auch noch mehrere andere Leichenteile, darunter eine Sammlung von Nasen, weiblichen Geschlechtsteilen und Masken aus menschlicher Haut. Außerdem Schädel, die er als Schüsseln benutzte. Zwei Morde konnten ihm nachgewiesen werden, die restlichen Leichen hatte er auf Friedhöfen ausgegraben.

American-Horror-Story-AHS-Asylum-Dr-Thredson-und-Ed Gein

 

Grace Bertrand und Lizzie Borden

Ihr Charakter wurde von Lizzie Borden inspiriert. 1892 soll sie ihren Vater und ihre Stiefmutter mit einer Axt ermordet haben. Sie wurde wegen den Morden verhaftet, 1983 wurde sie jedoch freigesprochen, da man ihr die Morde nicht nachweisen konnte.

American-Horror-Story-AHS-Asylum-Grace Bertrand und Lizzie Borden

 

Dr. Arden und Josef Mengele

Die Persönlichkeit von Dr. Arden basiert auf dem deutschen Nazi-Arzt Josef Mengele. Er war Mitglied bei der Waffen-SS und machte im KZ Auschwitz grausame Experimente mit den Gefangenen. Er betrieb auch Zwillingsforschungen mit Kindern, die unbeschreibliche Qualen über sich ergehen lassen mussten.

American-Horror-Story-AHS-Asylum-Dr-Arden und Josef Mengele

 

American Horror Story: Coven

 

Madame Delphine LaLaurie – die Sklavenkillerin

Sie war eine Prominente in den 1800er Jahren in New Orleans. Sie quälte viele ihrer Sklaven in ihrer “Kammer des Horrors” zu Tode. Angeblich spukt ihr Geist immer noch in ihrem Haus.

American-Horror-Story-AHS-Coven-Madame Delphine LaLaurie Sklaven-killerin

Marie Laveau

Marie Laveau war eine Krankenschwester und Heilerin in New Orleans zwischen 1820 und 1860. Sie praktizierte schwarze Magie und war genau wie in der Serie Friseurin.

American-Horror-Story-AHS-Coven-Marie Laveau

 

 Der Axtmann von New Orleans

Zwischen 1818 und 1819 wurde viele Morde in New Orleans begangen. Der Mörder benutze Äxte oder Rasierklingen um seine Opfer zu töten, nachdem er in ihr Haus eingedrunen war. Wie in der Serie drohte er Menschen zu ermorden, wenn in bestimmten Nächten keine Jazzmusik gespielt wurde. Seine wahre Identität wurde nie geklärt.

American-Horror-Story-AHS-Coven-Der Axtmann von New Orleans

 

American Horror Story: Freak Show

 

Pepper und Schlitzie Surtees

Pepper (und ihr Mann Salty) wurden von Schlitzie the Pinhead inspiriert, der in den frühen 1900er Jahren ein Schausteller war. Er hatte Mikrozephalie, eine Entwicklungsstörung die ein ungewöhnlich kleines Gehirn und Schädel verursacht. Er hatte den Entwicklungsstand eines 3-jährigen und konnte nur einzelne Silben sprechen.

American-Horror-Story-AHS-Freak-Show-Pepper und Schlitzie Surtees

 

Edward Mordrake

Edward Mordrake war eine reale Person, die in den 1800er Jahren lebte. Er hatte ein zweites, angeblich “böses” Gesicht an seinem Hinterkopf. Mit 23 Jahren beging er Selbstmord, da ihm das Gesicht angeblich Dinge zuflüsterte und ihn in den Wahnsinn trieb.

 American-Horror-Story-AHS-Freak-Show-Edward-Mordrake

 

Jimmy Darling und Grady Franklin Stiles, Jr.

In den früheren Freak Shows gab es mehrere Schausteller mit Hummerhänden, doch der berühmteste war Grady Franklin Stiles, Jr. Er wurde von seiner Familie, die alle die Fehlbildung hatten, gezwungen Schausteller zu werden. Er wurde Alkoholiker und ermordete 1978 den Verlobten seiner Tochter. 1933 wurde er selbst von einem Nachbarn erstochen.

American-Horror-Story-AHS-Freak-Show-Jimmy Darling und Grady Franklin Stiles Jr

 

Twisty der Clown und John Wayne Gacy

In der Geschichte gab es mehrere Clownmörder, aber keiner war so berüchtigt wie John Wayne Gacy. Twisty war nur ein äußerst verwirrter und unverstandener Mörder, Gacy jedoch war kaltblütig. Sein Bühnename war Pogo der Clown und zwischen 1972 und 1978 vergewaltigte und tötete er mindestens 33 junge Männer. 1994 starb er durch die Giftspritze im Gefängnis.

American-Horror-Story-AHS-Freak-Show-Twisty der Clown und John Wayne Gacy

 

Dot und Bette Tattler und Violet und Daisy Hilton

Die siamesischen Zwillinge Violet und Daisy Hilton wurden 1908 geboren. Sie waren am Becken verbunden. 1915 gingen sie nach San Francisco und in den 1920er Jahren wurden sie neben Charlie Chaplin in den Vaudeville Shows bekannt.

American-Horror-Story-AHS-Freak-Show-Dot und Bette Tattler und Violet und Daisy Hilton

 

American Horror Story: Hotel

Hotel Cortez und Hotel Cecil

Das Hotel Cecil in Los Angeles hatte mehrere bekannte Gäste. Unter anderem wohnten dort zeitweise die Mörder Jack Unterweger, der für 3 Morde verantwortlich war und Richard Ramirez, der für 14 Morde verantwortlich war. Außerdem war dieses Hotel einer der letzten Orte an dem sich die Black Dahlia Elizabeth Short aufhielt. 2013 wurde dort auch die Leiche der 23-jährigen Elisa Lam in einem Wassertank gefunden. Auf einem Überwachungsvideo verhielt sie sich seltsam und niemand weiß wie sie in den Wassertank kam.

American-Horror-Story-AHS-Hotel-Hotel Cortez und Hotel Cecil

 

Mr. March und H.H. Holmes

H.H. Holmes wird oft als der erste Serienmöder der USA bezeichnet. Er baute 1893 in Chicago ein riesiges Hotel, namens “the Castle” in dem er bis zu 200 Menschen umgebracht haben soll. In dem Haus gab es Falltüren, versteckte Räume sowie einen Keller mit Foltertisch, ein Säurebad und einen Raum der mit Gas gefüllt werden konnte. 1895 wurde er festgenommen, 27 Morde gestand er.

American-Horror-Story-AHS-Hotel-Mr March und H H. Holmes

 

Elizabeth The Countess und Elizabeth Báthory die Blutgräfin

Elizabeth Báthory war eine ungarische Gräfin im 16. Jahrhundert. Sie soll viele junge Mädchen in ihre Burg gelockt haben um sie dort auf vielfache Weise zu Tode gefoltert zu haben. Bis 80 Mädchen soll sie insgesamt getötet haben. Laut einer Legende brauchte sie die Mädchen um an ihr Blut zu kommen. Die Blutgräfin soll gedacht haben, wenn sie im Blut der jungen Mädchen badete, würde das ihre Haut verjüngen, wie ein Anti-Aging-Effekt.

American-Horror-Story-AHS-Hotel-Elizabeth The Countess - Elizabeth Báthory die Blutgräfin

 

Aileen Wuornos

Sie war Prostituierte und tötete zwischen 1989 und 1990 7 Männer. 2002 wurde sie durch die Giftspritze hingerichtet.

American-Horror-Story-AHS-Hotel-Aileen Wuornos

 

Jeffrey Dahmer

Zwischen 1978 und 1991 tötete Dahmer 17 junge Männer in Wisconsin. Meist missbrauchte er seine Opfer auch sexuell und schändete ihre Leichen.

American-Horror-Story-AHS-Hotel-Jeffrey Dahmer

 

Richard Ramirez

Auch als der “Night Stalker” bekannt, tötete er in den 80er Jahren mindestens 13 Menschen und folterte noch viel mehr.

American-Horror-Story-AHS-Hotel-Richard Ramirez

 

Zodiac Killer

Der Zodiac Killer ermordete zwischen 1968 und 1969 fünf Menschen. Er war bekannt für die Rätsel die er den Ermittlern stellte. Seine wahre Identität konnte nie geklärt werden.

American-Horror-Story-AHS-Hotel-Zodiac-Killer

 

American Horror Story: Roanoke

 

Die verschwundene Kolonie von Roanoke

Das wohl erste Mysterium in der amerikanischen Geschichte. 1585 kamen die ersten Siedler aus England um im heutigen North Carolina ein neues Leben zu beginnen. 1587 fuhr John White mit dem Schiff zurück nach England um sich um den Vorsorgungsnachschub zu kümmern. Als er 1590 in die neue Kolonie zurückkehrte waren alle 118 Siedler spurlos verschwunden. Auf einem Baum fand er das eingeschnitze Wort “CROATOAN”. Bis heute konnte nicht genau geklärt werden, wohin die Siedler verschwanden.

American-Horror-Story-AHS-Ranoke

 

Miranda and Bridget Jane und Gwendolyn Graham and Cathy Wood

Gwendolyn Graham und Cathy Wood waren beide Krankenschwestern, die sich bei der Arbeit kennenlernten. 1986 wurden sie ein Paar und liebten vorallem ihre gemeinsamen SM-Sexspiele. Dabei kam ihnen auch die Idee jemanden zu ermorden. Insgesamt töteten sie 5 Rentner die sie eigentlich versorgen sollten, das Morden soll sie sexuell erregt haben. Als Graham sich von Wood trennte, beichtete Wood die Morde ihrem Exmann, der daraufhin die Polizei einschaltete.

American-Horror-Story-AHS-Ranoke-Miranda and Bridget Jane - Gwendolyn Graham and Cathy Wood

 

Scáthach

Scáthach ist eine Sagenfigur aus der keltischen Mythologie. Sie soll eine Kriegerprinzessin und eine Lehrmeisterin im Land der Schatten sein. Das Land der Schatten ist in der keltischen Mythologie eine Art Jenseits, in dem viele verschiedene mythische Wesen existieren sollen. Es soll eine Parallelwelt zu unserer vertrauten Welt sein, die in Hügeln, auf Inseln und am Grunde von Seen und des Meeres liegen soll. Normalsterbliche sollen diese Welt nur wenn bestimmte Bedingungen gegeben sind betreten können, das soll zb durch Höhleneingänge möglich sein.

American-Horror-Story-AHS-Scáthach-hexe

 

American Horror Story: Cult

Ausschnitte der ersten Folge von Cult, zeigen Verbindungen zur Freak Show Staffel mit Twisty dem Clown. Da sich die Serie hauptsächlich mit Phobien beschäftigt, wo es unter anderem auch um die Clownsphobie geht, lässt sich vermuten dass AHS auf die Clown-Epidemie 2016 anspielen möchte, wo gruselige Clowns Weltweit gesichtet wurden ( Was irgendwie logisch wäre, da die Season auch Cult heißt ).

Anm.: Ich frage mich ob die Creator von AHS etwas mit den realen Clownvorfällen zu tun hatten zwecks der Promotion, könnten aber auch die Creator von “It” involviert sein. Natürlich sind das reine Vermutungen.

American-Horror-Story-Cult

Beitrag Gefällt mir nicht (3)

Über Lunaxia

Lunaxia
Hallo, ich bin Lunaxia Ich bin Chefredakteurin bei Horror Fakten. Im wirklichen Leben heiße ich Vanessa, bin 26 Jahre und komme aus Bayern. Seit meiner Kindheit bin ich schon Horrorfan, angefangen mit den Gänsehautbüchern und Filmen wie "the Ring". Heute interessiere ich mich sehr für Übernatürliches und die menschliche Psyche. "Ihr lacht über mich, weil ich anders bin. Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid"

American Horror Story - Auf diesen gruseligen wahren Begebenheiten basiert die Serie