Home » Horror Geschichten, Mythen & Legenden » Musical Chair Alone – Dieses Ritual solltest du nie ausprobieren!

Musical Chair Alone – Dieses Ritual solltest du nie ausprobieren!

Man kennt die einen oder anderen Rituale die man vielleicht sogar in der Kindheit ausprobiert hat, wenn man sich seinen Freunden beweisen wollte. Doch beim “Musical Chair Alone”-Ritual werden sich die Meisten nicht mal trauen den ersten Schritt zu wagen. Hier sollte man Aufpassen, dass das eigene Zimmer nicht ganz von “Dämonen” besetzt wird.

 

Das Ritual basiert ganz kurz gesagt auf das Lied “Tiptoe Through The Tulips”. Um das Ritual überhaupt beginnen zu können werden natürlich einige Dinge benötigt, wie ein Stuhl, ein Feuerzeug und etwas womit man Musik abspielen kann, das kann auch ein Handy sein, dabei sollte man aber darauf achten, dass man nicht mit dem Internet verbunden ist oder mit anderen Funktionen, die Signale abgeben. Damit wird dann das erwähnte Lied abgespielt. Außerdem muss es im Raum, in dem das Ritual durchgeführt wird, komplett dunkel sein.

Alle Lichtquellen sollten ausgeschaltet sein und man sollte dringend darauf achten, dass man keine Geräusche mehr hört, außer das Lied, dass bei der Durchführung abgespielt wird. Es wird geraten, dass es im Raum komplett leer ist, die Gegenstände, die man für das Ritual braucht sind natürlich davon ausgeschlossen.

maxresdefault


Hat man alle Bedingungen erfüllt, kann man schon mit dem Ritual starten, aber wir empfehlen euch nicht mal daran zu denken das Ritual überhaupt zu starten.

Stellt sicher, dass nichts das Zimmer in dem ihr das Ritual durchführt erhellt. Das Licht schaltet ihr am besten komplett aus, damit ihr nichts mehr sehen könnt. Ganz wichtig ist, dass ihr das Ritual nur alleine durchführt, da es sonst nicht klappen könnte.

 

Nun stellt ihr euren Stuhl in die Mitte des Raumes und spielt das Lied ab. Dann nimmt ihr das erwähnte Feuerzeug in die Hand, ohne es anzuzünden. Das Ritual startet direkt nachdem ihr angefangen habt das Lied abzuspielen. Du gehst fünf mal um den Stuhl, den du zuvor in die Mitte des Raumes gestellt hast. Sobald die Musik stoppt setzt du dich schnell hin und zündest das Feuerzeug in einer Zeit von 3 Sekunden an. Wenn alles so lief, wie beschrieben, dann habt ihr alles geschafft und ihr habt euren Mut bewiesen, wenn nicht, dann habt ihr Pech gehabt, weil ihr somit jemanden in euer Haus eingeladen habt, der das Ritual nicht unbedingt mit euch ausführen wollte. Wenn dein Stuhl sich von alleine bewegen sollte oder umfällt, schau nicht mehr auf dein Stuhl zurück und verlasse den Raum so schnell es geht. Wichtig ist, dass du den Raum nie wieder alleine betrittst, da dein Zimmer vom Dämonen besetzt wurde. Vom Schlafen in dem Zimmer raten wir dir auch dringend ab.

Viel Spaß und Glück beim ausprobieren, wenn du dich überhaupt trauen solltest!

 

Beitrag Gefällt mir nicht (11)

Über kenan

Hallo ! Ich bin Kenan! Ich bin freier Redakteur bei Horror Fakten. Ich hoffe dir gefällt unsere Webseite und wünsche dir weiterhin viel Spaß mit unseren Artikeln.
Teilen

Teile es mit einem Freund