Horror News

  • Photo of Kryptisches Rätsel – Das mysteriöse verschwinden von Bruno Borges

    Kryptisches Rätsel – Das mysteriöse verschwinden von Bruno Borges

    Bruno Borges, ein brasilianischer Psychologie-Student, verschwand spurlos von der Bildfläche. Er hinterließ sein verschlossenes Schlafzimmer mit seltsamen kryptischen Texten und alchemistischen Symbolen. Die meisten Schriften und Zeichen beziehen sich auf Astral und Zeitreisen. Wurde er wohlmöglich von Aliens entführt, oder gibt es doch plausiblere Erklärungen für sein verschwinden? Seine Schwester Gabriela berichtete, dass sich…

    Mehr ansehen »
  • Photo of Blue Whale Game – Das Selbstmordspiel aus Russlands Sozialen Medien

    Blue Whale Game – Das Selbstmordspiel aus Russlands Sozialen Medien

    In Russlands Sozialen Medien kursiert gerade ein gefährliches Social Media Game namens “Blue Whale”, das viele Jugendliche in den Selbstmord treibt. Das Spiel dauert 50 Tage, währenddessen die Teilnehmer Regeln einhalten, und sich schließlich umbringen müssen um zu gewinnen. Suizid begehen für ein Online-Game – was unglaublich klingt und die meisten…

    Mehr ansehen »
  • Photo of Amityville – Das echte Horror-Kult-Anwesen steht öffentlich zum Verkauf

    Amityville – Das echte Horror-Kult-Anwesen steht öffentlich zum Verkauf

    Wer schon immer ein Geisterhaus besitzen wollte, könnte jetzt die Gelegenheit haben, eben diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Verkauft wird in den USA derzeit nämlich jenes Anwesen, das als Brutstätte des sogenannten Amityville Horrors in die Geschichte eingehen sollte. 1975  erwarb die Familie Lutz das Objekt für gerade einmal…

    Mehr ansehen »
  • Photo of Verstorbene Freundin schreibt via Facebook

    Verstorbene Freundin schreibt via Facebook

    Nachrichten von Verstorbenen aus dem Jenseits sind uns nichts neues. Allerdings ist das, was hier passierte so noch nie vorgefallen. Nathan erhielt Nachrichten von dem Facebook-Account seiner toten Freundin. Gefällt mir (59)Gefällt mir nicht (0)

    Mehr ansehen »
  • Photo of Mord bei Snapchat: Diese brutalen Teenies dokumentieren ihre grausame Tat im Internet

    Mord bei Snapchat: Diese brutalen Teenies dokumentieren ihre grausame Tat im Internet

    Die Geschichte klingt so grausam, dass man sie am liebsten nicht glauben möchte: Zwei Mädchen, zur Tatzeit erst 13 und 14 Jahre alt, foltern eine einsame, alleinstehende Frau zu Tode, die nur nett zu ihnen sein wollte.  Besonders schrecklich: Während der Tat schießen sie Selfies von sich und filmen ihr…

    Mehr ansehen »
  • Photo of Dieses Mädchen verstarb 1920. Und trotzdem öffnet sie jeden Tag ihre Augen!

    Dieses Mädchen verstarb 1920. Und trotzdem öffnet sie jeden Tag ihre Augen!

    Das Mädchen namens Rosalia Lombardo ist 1920 verstorben. Viel mehr weiß man nicht über das Mädchen mit Spitznamen “Sleeping Beauty.” Sie war ein italienisches Kind, dessen Mumie sich im Gruftgewölbe des Kapuzinerkonvents in Palermo befindet.   Was das ganze aber noch bizarrer macht, ist was Menschen über dieses Mädchen erzählen.…

    Mehr ansehen »
  • Photo of Dämonen-Baby Video schockt das Internet

    Dämonen-Baby Video schockt das Internet

    Wie durch Dämonen getrieben, geistert der kleine Connor in der Nacht herum.  Ein 52 Sekunden langes Video des kleinen Connor lässt derzeit die Wogen im Internet hochgehen. Dabei sieht man, wie ein kleines Baby mitten in der Nacht aufsteht und sich dann, wie von „Dämonen“ getrieben, auf sein Gitterbett stellt.…

    Mehr ansehen »
  • Photo of Sterben üben im „Todessimulator“ für Touristen in Shanghai

    Sterben üben im „Todessimulator“ für Touristen in Shanghai

    In Shanghai können Touristen seit September 2015 „probeweise sterben“. Zwei Unternehmer bieten das morbide Rollenspiel an, bei dem die Teilnehmer ihren Tod möglichst echt erleben sollen, samt Einäscherung und Wiedergeburt. Anfang September 2015 eröffnete in Shanghai eine skurrile Touristenattraktion: „Samadhi – 4D Experience of Death“ bietet den Besuchern eine Nahtoderfahrung inklusive…

    Mehr ansehen »
  • Photo of Abstimmen – Welches Thema sollen wir im nächsten Fakten Video behandeln?

    Abstimmen – Welches Thema sollen wir im nächsten Fakten Video behandeln?

    Gefällt mir (5)Gefällt mir nicht (1)

    Mehr ansehen »
  • Photo of Mädchen aus Honduras lebendig begraben

    Mädchen aus Honduras lebendig begraben

    Lebendig begraben zu werden gehört zu den schlimmsten Vorstellungen überhaupt. Einer 16-jährigen Frau aus Honduras passierte das tatsächlich. Als ihr trauernder Ehemann einen Tag nach ihrer Beerdigung am Grab stand, hörte er plötzlich dumpfes Klopfen und Schreie, die aus dem Grab kamen. Sofort holte er die Familie zu Hilfe, die gemeinsam…

    Mehr ansehen »
  • Photo of Frau saß 42 Jahre lang tot vor ihrem TV

    Frau saß 42 Jahre lang tot vor ihrem TV

    Hedviga Golik wurde 1924 geboren, wuchs behütet auf und lebte alleine. Sie liebte es, an ihren freien Nachmittagen vor ihrem brandneuen Schwarz-Weiß-Fernseher zu sitzen und Tee zu trinken. Wahrscheinlich wäre sie sehr glücklich gewesen, wenn sie gewusst hätte, dass sie genau bei dieser Aktivität einen einsamen Tod finden würde. Weniger erfreut…

    Mehr ansehen »
  • Photo of Wenn er ein Tor schießt, stirbt ein Prominenter

    Wenn er ein Tor schießt, stirbt ein Prominenter

    Ist er der Engel des Todes? Lastet ein Fluch auf ihm?   Die Rede ist von Aaron Ramsey, seines Zeichens Mittelfeldspieler beim englischen Fußball-Klub Arsenal London. Denn immer wenn Ramsey für sein Team ein Tor erzielt, hat dies für Prominente auf der ganzen Welt fatale Konsequenzen. Soll heißen, dass nach…

    Mehr ansehen »
  • Photo of Organspende : Liebe & Fluch eines Herzes

    Organspende : Liebe & Fluch eines Herzes

    Eine Transplantation rettete den todkranken Sonny Graham das Leben. Dann wiederholte sich das Schicksal des Spenderorgans.   Gefällt mir (10)Gefällt mir nicht (0)

    Mehr ansehen »
  • Photo of Mann erschießt sich aus Versehen bei einem Selfie

    Mann erschießt sich aus Versehen bei einem Selfie

    Die Polizei geht von einem Unfall aus: Ein Mann aus dem US-Bundesstaat Washington wollte ein paar Fotos mit Waffe von sich machen. Beim letzten Selfie schoss er sich versehentlich in den Kopf. Gefällt mir (5)Gefällt mir nicht (1)

    Mehr ansehen »
Back to top button
Close
Close