FaktenMysterien

Dieser TikToker ist spurlos verschwunden nachdem er etwas mysteriöses filmte – Andrew Dawson

TikTok-Benutzer sind besorgt über TikToker Andrew Dawson, der einige seltsame Videos auf seiner Seite gepostet hatte und danach spurlos verschwunden ist.

Dawson, der den Benutzernamen @andykapt trägt, wurde erstmals am 9. April 2022 berühmt, als er ein Video teilte, das einen Riesen bzw. Nephilim in den Bergen zu zeigen schien. Seit dem 17. Mai 2022 sendet er jedoch keine Nachrichten auf der Videoplattform, was viele Internetnutzer fragen lässt, was mit ihm passiert ist.

Andrew Dawson trat TikTok irgendwann im Juni 2021 bei und teilte allgemeine Inhalte wie seine Trinkgewohnheiten, Witze, Tanzen und Beziehungsprobleme.

Its a Giant

Am 10. April 2022 lud Andrew Dawson ein Video auf TikTok mit der Überschrift “Its a Giant” hoch. Das Video zeigte angeblich eine riesige Person, die auf einem auffälligen Berg irgendwo in Kanada steht.

Das Video ist zwar verwackelt und zeigt den “Riesen” in Großaufnahme, aber die Figur ist ziemlich weit weg, so dass es sich um alles Mögliche handeln könnte. In dem Video ist zu hören, wie jemand Dawson fragt, was er sieht, woraufhin er antwortet: “Das ist ein Mensch, Alter… nein, im Ernst, halt an. Es ist eine Person, die da steht.”

Der Beitrag ging bald viral und wurde fast 4 Millionen Mal aufgerufen. In den nächsten Tagen versuchte er, die “riesige” Kreatur zu filmen, aber es gelang ihm nicht, da sie sich “bewegte” und nicht mehr da war. Andrew Dawson sprach mit den Einheimischen, die ihm erklärten, dass das Ding kommt und geht.

Von da an passierten ihm seltsame Dinge, als er versuchte, das Wesen erneut zu filmen. Am 12. April 2022 teilte er in einem Update mit, dass er angeblich von einem CIA-Agenten angehalten wurde, der behauptete, dass Dawson “unbefugt” sei und die Straße blockierte, obwohl es sich um ein öffentliches Gebiet handelte.

@andykapt

Did the thing on the mountain go home?

♬ The X Files Theme – John Beal

UFO & Helikopter Extraktion

Am nächsten Tag teilte er einen angeblichen Clip von einem UFO (Unidentifiziertes Flugobjekt), gefolgt von einer, wie er es nannte, “Heli(copter)-Extraktion” in derselben Gegend. In der gleichen Nacht teilte er ein weiteres Video, in dem er von einem schwarzen Auto angehalten wurde, das nach seinen Angaben der CIA gehörte.

“Ich werde verfolgt”

Am 17. April 2022 teilte Andrew Dawson ein Video von einem verdächtigen schwarzen Fahrzeug vor seinem Haus (ähnlich dem, das ihn zuvor angehalten hatte). Als Dawson jedoch aus dem Haus ging, sah man das Auto wegfahren.

Offizielles Update

Der TikToker teilte bis zum 6. Mai keine weiteren Beiträge, bis er ein “offizielles Update” teilte. Darin wandte er sich an seine Zuschauer und teilte ihnen mit, dass er sie nicht auf dem Laufenden gehalten hatte, weil er mit dem Leben beschäftigt war, und nicht verschwunden oder gestorben war.

“Es tut mir leid, euch zu enttäuschen, aber alle Videos, die ich gepostet habe… Alle Videos, die ich gepostet habe, waren geskriptet oder einfach nur gefälscht, sie waren zur Unterhaltung gedreht.”

“Ich habe Angst”

Was alle aufhorchen ließ, war zehn Tage später, als Andrew einen kurzen Clip in einem dunklen Raum mit der Überschrift “I am Scared” (Ich habe Angst) teilte. In dem Video widersprach er seiner früheren Aussage und sagte, dass seine Videos nicht gefälscht seien und dass seine Fans ihn vielleicht “nie wieder” posten sehen würden.

@andykapt

To much has happened and i can’t be forced to be silent.

♬ original sound – Andrew Dawson

Andrew hat seitdem keine Videos oder Updates auf seinem Konto geteilt, so dass sich viele über seine Sicherheit Gedanken machen. Es ist anzumerken, dass keines der kryptischen Videos verifiziert wurde, aber das hat die Netzgemeinde nicht davon abgehalten, zu spekulieren.

Es gab die Nachricht, dass Andrew am 1. Juli 2022 verstorben ist, nachdem ein Nachruf in der Lokalzeitung Campbell River Mirror aufgetaucht war.

Viele glauben auch, dass dies alles nur ein ausgeklügelter Streich ist und der Tod nur ein Zufall war.

Fakt ist, dass man es möglicherweise niemals erfahren wird. Ruhe in Frieden Andrew!

Was glaubt ihr? Ist das Ganze Zufall oder steckt doch etwas dahinter?

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"