Geister & Dämonen

9 verschiedene Geisterarten und wie man sie unterscheidet

Man möge denken Geist ist gleich Geist, doch das ist nicht so. Geistererscheinungen können viele Formen annehmen und je nach Situation komplett unterschiedlich sein. Hier könnt ihr 9 verschiedene Geisterarten und ihre Unterschiede kennenlernen.


Der britische Parapsychologe Peter Underwood unterscheidet 8 verschiedene Arten von Geistern. Der britische Autor Roger Clarke ergänzt diese 8 Arten noch um eine 9. – den Geistern von Tieren.

 

Elementargeister

Die Elementargeister werden als primitivste Form der Geister angesehen. Sie bewegen sich wenig, wenn überhaupt. Ihr Spuk geht oft nur von einem Ort aus mit dem sie verbunden sind, meistens von alten Gräbern oder Friedhöfen. Von diesem Ort aus erschrecken sie die vorbeigehenden Menschen. Diese Art von Geistern ist sehr alt und sind normalerweise schwache Reflexionen aus den mythologischen Geschichten der Menschen vergangener Zeiten. Manchmal kann man nicht sicher sagen, ob es sich wirklich um Elementargeister oder um Dämonen handelt, da es kaum nachvollziehbar ist, ob diese Entitäten überhaupt jemals menschlich waren.


Poltergeister

Im Gegensatz zu den meisten Geistern haben sie die Fähigkeit Dinge zu werfen und Objekte in der physischen Welt zu bewegen. Die destruktiven Aktivitäten eines Poltergeistes treten gewöhnlich nur in Anwesenheit einer bestimmten lebenden Person auf – häufig einer Teenagerin -, die dann verdächtigt wird, die Schäden selbst verursacht zu haben. Die Leute wissen viel mehr über Poltergeister als über die anderen Geisterarten, da sie oft die Stars der berühmten Hollywood-Horrorfilme sind.


Traditionelle oder historische Geister

Die historischen Geister sind erdgebundene Geister der Toten. Sie sind für den Spuk in alten Häusern, Burgen, Schlössern und anderen Orten verantwortlich, die zu Lebzeiten wichtig für sie waren. Sie interagieren auch sehr oft mit den Lebenden.


Mentale-Abdruckmanifestationen

Diese Spukerscheinungen sind Bilder oder “Energien”, die von einem bestimmten Ereignis übrig geblieben sind, meistens eine Tragödie wie einen Mord oder eine Hinrichtung. Wie alte Aufziehspielzeuge tendieren diese Geister dazu, die gleiche Aktion zu wiederholen, indem sie immer wieder durch einen Raum gehen oder eine Tür öffnen. Sie scheinen auch an einem bestimmten Datum oder zu einer bestimmten Zeit in der Nacht zu erscheinen. Da sie eher “Energien” als Geister sind, wird angenommen, dass mentale Abdruckmanifestationen kein Bewusstsein haben.

 


Krisengeister oder Todesgeister

Krisengeister sind Geister, gewöhnlich von Freunden oder Angehörigen, die Menschen erscheinen, die im Sterben liegen, schwer verletzt sind oder sich in lebensbedrohlichen Situationen befinden. Auch Soldaten und Menschen, die sich einer größeren Operation unterzogen haben, berichten manchmal von Besuchen dieser Art von Geistern.


Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung ist ein sehr interessantes Phänomen, indem sich eine lebende Person plötzlich umgeben von geisterhaften Formen aus einer vergangenen Zeit wiederfindet. Diese Imaginationen enthalten oft Gegenstände aus früheren Zeiten wie Möbel oder Fahrzeuge. Die menschlichen Wesen, scheinen sich der Anwesenheit ihrer sterblichen Beobachter oft gar nicht bewusst zu sein. Diese Zeitverschiebungen sind ein weiterer Fall, indem der Geist oder die Geister, Projektionen sein können, denen das eigene Bewusstsein fehlt.

 


Geister von Lebenden

Diese Art von Geistern sind die ätherischen Doppelgänger von noch lebenden Menschen. Diese unheimlichen Reflexionen werden an Orten gesehen, an denen die lebende Person nicht war und auch nie gewesen sein könnte. Tatsächlich kann das lebende Original sein gespenstisches Duplikat völlig ignorieren. Es soll aber auch Menschen geben, die absichtlich diese Erscheinungen verursachen können.


Besessene Gegenstände

Diese Gegenstände sind unbelebte Dinge, die in der Lage sind, sich selbst zu bewegen oder anderweitig zu handeln oder Unglück verursachen. Zum Beispiel ein Bett, dass sich nachts von selbst verrückt; ein Fernseher, der sich ständig einschaltet; oder ein Andenken das genau das Gegenteil eines Glücksbringers zu sein scheint. In Europa sollen vor allem Waffen und Juwelen besessen sein, in der USA hingegen gibt es eine Besessenheit die woanders nicht beobachtet wird und meistens Puppen und anderes Spielzeug betrifft. Diese Phänomene lassen sich auch leicht mit den Streichen eines Poltergeistes durcheinander bringen.


Tiergeister

Nicht nur Menschen können als Geist wiederkehren, sondern auch Tiere. Sehr häufig sollen Geister von toten Tieren ihren Besitzer erscheinen, sehr ähnlich wie die historischen Geister oder geistige Manifestationen. Andere Tiergeister – normalerweise die von wilden Hunden – verhalten sich eher wie Elementargeister, die Passanten an bestimmten Straßenkreuzungen oder anderen einsamen Orten erschrecken.

Beitrag Gefällt mir nicht (4)

Lunaxia

Hallo, ich bin Lunaxia Ich bin Chefredakteurin bei Horror Fakten. Im wirklichen Leben heiße ich Vanessa, bin 26 Jahre und komme aus Bayern. Seit meiner Kindheit bin ich schon Horrorfan, angefangen mit den Gänsehautbüchern und Filmen wie "the Ring". Heute interessiere ich mich sehr für Übernatürliches und die menschliche Psyche. "Ihr lacht über mich, weil ich anders bin. Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid"
Close

AdBlocker erkannt

Bitte deaktiviere deinen AdBlocker für diese Seite um uns zu unterstützen. Die Horror Community wird es dir danken!