Home » Fakten » Serienmörder / Massenmörder » Columbine High – Das Foto vor dem grauenvollen Massaker

Columbine High – Das Foto vor dem grauenvollen Massaker

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein ganz normales Schulfoto. Mädchen und Jungen lachen, Freundinnen liegen sich in den Armen und einige üben sich in coolen Posen. Die Hintergrundgeschichte dieses unschuldigen Bildes – und nicht zuletzt ein kleines Detail in der linken oberen Ecke des Fotos – nehmen dem Bild sofort jegliche Unschuld.

vSvVLSL

Das Schulfoto zeigt die Schüler der Columbine Highschool – jene amerikanische Schule,die weltweit für Entsetzen sorgte, als 1999 zwei Schüler – Eric Harris und Dylan Klebold – 12 Schüler und einen Lehrer während ihres Amoklaufes ermordeten und 21 weitere verletzten.

Man spricht heute noch vom tödlichsten Schul-Amoklauf der amerikanischen Geschichte.

Das Schulfoto zeigt die Schüler nur wenige Tage bevor sich die Tragödie zutragen sollte. Was jedoch besonders für Gänsehaut sorgt, ist ein Detail im linken, oberen Rand des Bildes. Sieht man genau hin, erkennt man dort die künftigen Attentäter Eric Harris und Dylan Klebold.

Was die künftigen Attentäter auf dem Bild machen, ist erschreckend

Anders als die anderen Schüler ziehen sie keine lustigen Fratzen oder grinsen in die Kamera. Sie formen ihre Hände zu Gewehren, die sie demonstrativ auf die Kamera richten.

 

Beitrag Gefällt mir nicht (0)

Über Tailor

Hallo ! Ich bin Tailor, 22 Jahre alt uns komme aus dem schönen Österreich! Ich bin der CEO und Mitbegründer von Horror Fakten und arbeite als Art Director / Grafikdesigner. Falls ihr Fragen oder Probleme auf der Webseite habt, bin ich eure Ansprechperson. Schreibt mir einfach über den Horror Fakten Chat eine Nachricht. Lieblingszitat: ❝Wir hören erst auf nach Monstern unter unseren Betten zu suchen, wenn wir realisieren, dass sie in uns Leben❞
Teilen

Teile es mit einem Freund