Home » Fakten » Serienmörder / Massenmörder » Die Stone Skala – Maßstab des Bösen
Die Stone Skala - Maßstab des Bösen

Die Stone Skala – Maßstab des Bösen

Die “Skala des Bösen” wurde von dem forensischen Psychiater Dr. Michael Stone entwickelt und soll die Brutalität und psychische Verfassung von Mördern beurteilen. Die Skala umfasst 22 Stufen von Notwehr bis Foltermord.


Wer ist Dr. Stone?

Dr. Michael H. Stone ist forensischer Psychiater in New York, lehrt an der Columbia University und behandelt Klienten in seiner Praxis an der Upper West Side. Als Autor schrieb er über Borderline und andere Psychostörungen und sammelte 600 Bücher über Serienkiller.
Dr. Stone gilt als Koryphäe auf dem Gebiet der Persönlichkeitsstörungen, hat zahlreiche Mörder, Serientäter, Leichenschänder und Kannibalen befragt und analysiert und in seiner Skala des Bösen “The Gradiations of Evil” einer Zahl von 1 bis 22 zugeordnet, die den seelischen Zustand des Täters und sein Verbrechen bewertet.

 

Die Skala des Bösen:

Stufe 1
Menschen, die aus Notwehr töten („gerechtfertigte Tötung“ nach US-Recht)

Stufe 2
Eifersüchtige Liebende, die egozentrisch und kindlich sind, aber keine Psychopathen (Verbrechen aus Leidenschaft)

Stufe 3
Willige Beihelfer von Mördern: extrem impulsiv, mit asozialen Merkmalen

Stufe 4
Menschen, die aus Notwehr töten, sich zum Opfer extrem provozierend verhielten

Stufe 5
Traumatisierte Menschen, die gewalttätige Verwandte oder andere töten (z.B., um eine Drogensucht zu finanzieren). Nach der Tat voll echter Reue

Stufe 6
Ungestüme, hitzköpfige Mörder ohne besondere psychopathische Merkmale

Stufe 7
Extrem narzisstische, nicht auffällig psychopathische Menschen mit psychotischem „Kern“, die Nahestehende töten (Motiv: Eifersucht)

Stufe 8
Nichtpsychopathen mit unterschwelliger Wut, die töten, wenn Wut sich entzündet

Stufe 9
Eifersüchtige Liebende mit psychopathischen Merkmalen

Stufe 10
Mörder von Zeugen oder Menschen, die „im Weg“ sind

Stufe 11
Psychopathen, die Menschen töten, weil sie ihnen „im Weg“ stehen

Stufe 12
Machthungrige Psychopathen, die töten, wenn in die Enge getrieben

Stufe 13
Psychopathen mit von Wut angetriebenem Persönlichkeitsbild, die „durchdrehen“

Stufe 14
Rücksichtslose, egozentrische, psychopathische Intriganten

Stufe 15
Psychopathische, „kaltblütige“ Amokläufer oder Mehrfachmörder

Stufe 16
Psychopathen, die gewalttätige Verbrechen begehen

Stufe 17
Sexuell perverse Serienmörder, Foltermörder

Stufe 18
Foltermörder, bei denen Mord primäres Motiv ist

Stufe 19
Psychopathen, die zu Terrorismus, Vergewaltigung getrieben sind

Stufe 20
Foltermörder, deren Hauptmotiv Folter ist, aber mit psychotischer Persönlichkeit

Stufe 21
Psychopathen, die von extremen Foltervorstellungen besessen sind, von denen aber nicht bekannt ist, dass sie getötet haben

Stufe 22
Psychopathische Foltermörder, deren Hauptmotiv Folter ist, Sexualmord

Welche bekannten Mörder wurden wo eingeordnet?

Der wohl berühmteste Serienmörder Charles Manson wird auf Stufe 15 eingeordnet, die Zahl ist nicht höher da Manson nie selbst die Morde ausgeführt hat. Auf Stufe 17 finden sich die bekannten Mörder Ted Bundy, Henry Lee Lucas und Aileen Wuornos wieder. Die Liste der Mörder auf Stufe 22 ist lang, unter anderem wurden Joseph Mengele, John Wayne Gacy und Albert Fish auf der höchsten Stufe eingeordnet.

 

Beitrag Gefällt mir nicht (1)

Über Lunaxia

Lunaxia
Hallo, ich bin Lunaxia Ich bin Chefredakteurin bei Horror Fakten. Im wirklichen Leben heiße ich Vanessa, bin 26 Jahre und komme aus Bayern. Seit meiner Kindheit bin ich schon Horrorfan, angefangen mit den Gänsehautbüchern und Filmen wie "the Ring". Heute interessiere ich mich sehr für Übernatürliches und die menschliche Psyche. "Ihr lacht über mich, weil ich anders bin. Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid"

Die Stone Skala - Maßstab des Bösen